FDP Stadtverband Schwerte

Pressemitteilung vom 12.01.2018:

gem. Pressemitteilung zur Nominierung für den Engagementpreis NRW

CDU, Die Grünen und FDP zur Nominierung für den Engagementpreis NRW

Gemeinsamer Bürgermeisterkandidat Adrian Mork: „Das Ziel, ein neues Zusammenspiel zwischen kommunalpolitischer Entscheidungsfindung, Bürgerbeteiligung, bürgerschaftlichem Engagement und Verwaltungshandeln zu finden und mehr lokale Demokratie zu wagen wird auch weiterhin von mir unterstützt.“

Die Nominierung mit 12 weiteren Projekten aus 234 Bewerbungen für den Engagementpreis NRW werten die Fraktionen von CDU und Grünen sowie die FDP als einen riesigen Erfolg auf dem Weg zur Bürgerkommune.

Das Land NRW und die NRW-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege würdigen mit dem Engagementpreis NRW jährlich vorbildliche Projekte. Monatlich werden diese Projekte auf der Ministeriumsseite vorgestellt. Das Projekt „Auf dem Weg zur Bürgerkommune“ ist das Projekt des Monats Januar.

Als Teilnehmer der Entwicklungsgruppe freut sich der Bürgermeisterkandidat Adrian Mork über diese Nominierung: „ Die zweijährige Arbeit an dieser Thematik unter Beteiligung der Verwaltung, der Politik, der Wirtschaft und Vertreter der Bürgerinnen und Bürger Schwertes hat sich gelohnt. Diese Anerkennung zeigt, dass dieser eingeschlagene Weg ein richtiger ist.“ Seine Unterstützung sichert Mork auch als zukünftiger Bürgermeister zu.

Das erarbeitete Eckpunktepapier, welches die Grundlage für die Schwerter Leitlinien zur Bürgerkommune bildet, wird dem Rat der Stadt zur Verabschiedung im Frühsommer vorgestellt.

Mork ist zuversichtlich, dass das Vorhaben, mehr lokale Demokratie zu wagen und Bürgerengagement und Bürgerbeteiligung nachhaltig zu fördern, ein Erfolgsmodell wird.

PM als PDF
Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

Keine aktuellen Termine.» Übersicht

Björn Oste


Stellvertretender Vorsitzender

Werden Sie Mitglied!

Facebook

Links


Mitmachen